Zur Anregung und zum Stöbern liste ich hier einige meiner Favoriten. Viel Vergnügen!

Was ich gern gelesen habe:

  • John Irving – Gottes Werk und Teufels Beitrag
  • Z. Bànk – Die hellen Tage
  • Lewis Carroll – Alice in Wonderland
  • Oscar Maria Graf – Das Leben meiner Mutter
  • Toni Morrisson – Menschenkind
  • F. Hoppe – Picknick der Friseure
  • T.C. Boyle – Talk Talk
  • G. Guareschi – Don Camillo und Peppone
  • Sofi Oksanen – Fegefeuer
  • Stan Nadolny – Die Entdeckung der Langsamkeit
  • Zadie Smith – On Beauty
  • Martin Suter – Small World
  • M. Vargas Llosa – Der Geschichtenerzähler

Worauf ich immer wieder zurückgreife – Fachliteratur:

  • Otto Kruse – Kunst und Technik des Erzählens
  • Alexander Steele – Romane und Kurzgeschichten schreiben
  • Gabriele L. Rico – Garantiert schreiben lernen
  • Dagmar Benke – Freistil
  • Oliver Schütte – Die Kunst des Drehbuchlesens
  • Roy Peter Clark – Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben
  • E. Grieshammer, F. Liebetanz, N. Peters, J. Zegenhagen – Zukunftsmodell Schreibberatung
  • K. Girgensohn, R. Jakob – 66 Schreibnächte
  • Axel Rachow – Sichtbar, Die besten Visualisierungs-Tipps

Welche Filme mich nachhaltig beeindruckt / gefreut haben:

  • Moonrise Kingdom – Wes Anderson
  • About a Boy – Chris und Paul Weitz
  • Soul Kitchen – Fatih Akin
  • Der Teufel trägt Prada – David Frankel
  • Burn after Reading – Ethan und Joel Coen
  • Das Fest – Thomas Vinterberg
  • Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück – Sharon Maguire
  • Fargo – Joel und Ethan Coen
  • La-La-Land – Damien Chazelle
  • Kirschblüten – Doris Dorrie
  • Das Leben der anderen – Florian Henckel von Donnersmarck
  • Mamma Mia – Phyllida Lloyd
  • La Vie en Rose – Olivier Dahan
  • Willkommen bei den Sch’tis – Dany Boon
  • Viele Hitchcock-, Scorcese-, Woody-Allen- oder Almodovar-Filme