Willkommen

Liebe Blog-Besucher,

wenn ich erzähle, dass ich Schreibberaterin bin, blicke ich oft in fragende Gesichter. Die meisten verbinden Schreiben mit Schulaufsätzen oder Protokollen und haben damit wenig am Hut.

Andere bekennen, dass sie hin und wieder Geschichten schreiben, über eine Autobiograhie nachdenken oder noch mehr Übungen für Kreatives Schreiben suchen. Und da gibt es diejenigen, die schon an ihrem (Sach)Buch schreiben: mit ihren leeren Seiten diskutieren oder vollgeschriebenen Seiten nicht gebändigt kriegen. Anders gesagt, sie suchen Unterstützung, um mit dem Schreiben anzufangen, dranzubleiben und ihre Texte fertigzustellen. Sie sortieren ihr Fachwissen und machen es anderen zugänglich - oder sie verdichten Erlebtes, erfinden Charaktere, ringen um das emotionale Thema und um eine passende Form. - Gibt es etwas Schöneres?

Als Schreibberaterin verbinde ich bewährte Ideen der Dramaturgie und beflügelnde Methoden des Kreativen Schreibens. Mit diesem Blog möchte ich Interessierten Einblicke in meine Arbeit geben. Die Blogbeiträge spielen mit Begriffen aus der Dramaturgie und dem Kreativen Schreiben. Und zwischendurch gebe ich Schreibimpulse.

Ich hoffe, Ihr werdet durch den Besuch meines Blogs inspiriert, eigene Gedanken aufs Papier zu bringen. Schreiben ist für mich ein großartiger Weg, Ideen für sich und andere sichtbar zu machen - im beruflichen Umfeld, beim literarischen oder filmischen Erzählen oder einfach aus Vergnügen. Diesen Weg möchte ich hier für Euch ebnen.

In diesem Sinn: Willkommen beim 'Handwerk des Erzählens',

Katja Frechen